TENNIS.GIF (3449 Byte)

TCA

Tennis

Contact

Action

   
TCA Rückblick 2000 bis 2002     ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT
..das waren Ereignisse,
an die wir uns besonders
gerne erinnern:
29.07.00 Elsass 21.09.01 Ägypt. Abend
14.07.01 Damen 40 05.10.01 Talk im TCA
Aug 01 Fuzzy-Cup 30.03.02 Clubhausöffn.
29.-30.07.2000 2-tägige Fahrt in das Elsass:
"Leben wie Gott in Frankreich" - unter diesem Motto genossen 40 TCA'ler die Schönheit und insbesondere die Spezialitäten des Elsass. Die wichtigsten Stationen Elsass1opt.jpg (17386 Byte)waren:
eine Weinprobe bei Francois Braun et Fils in Orschwihr, die Käseprobe bei Jacques Haxaire in Lapoutroie und das fantastische Abendessen im Bellevue in Fouday. Für eine tolle Stimmung sorgten unsere elsässischen Freunde Simone et André mit ihren musikalischen Darbietungen.


Der 2. Tag stand ganz im Zeichen von Strassbourg:
eine unvergessliche Schiffahrt durch das romantische Gerberviertel. Anschließend Choucroute und Coq au Vin in dem alten und gemütlichen Restaurant A l'Oiseau
de France in der Altstadt.
Und wieder begleiteten uns Simone et André mit stimmungsvollen französischen Chansons.

Der Bummel durch die Altstadt von Strassbourg mit einem Abstecher in den Dom bildeten den Schlußpunkt einer genussvollen Elsass-Reise.






TENNIS.GIF (3449 Byte)up
14.07.2001 Aufstieg der Damen 40

Den Damen 40 Glückwunsch
und Respekt!




Diese Tabelle spricht für sich


16.06. ausw.

23.06. Heim
30.06. ausw.
14.07. Heim
Damen 40 - Bezirksklasse 2 aufsteiger.gif (113 Byte) (aufgestiegen!!)
3 : 6 TA TV Hedelfingen 1 - TC Asemwald
9 : 0 TC Asemwald - TA SV Unterweissach 2
1 : 8 TC Waiblingen 1 - TC Asemwald
7 : 2 TC Asemwald - TC Sulzbach a.d.Murr

TENNIS.GIF (3449 Byte)up

August 2001: "Der Fuzzy-Cup"
Eine Damengruppe, die sich gut verstand, hatte eine spontane Idee (Auslöser ist der Herr im Hintergrund) und machte aus einem schönen August-Tag einen noch schöneren Tag - mit dem Fuzzy-Cup. Tennis "just for fun"!













Und seit 2001 gibt es immer noch die "Fuzzi's", die sich regelmäßig treffen. Eine eingeschworene Gruppe, die nicht nur Tennis spielt und dann gemütlich zusammensitzt, sondern einmal im Jahr einen großen Ausflug macht oder eine Reise unternimmt.
Man sieht: "Tennis verbindet".                   TENNIS.GIF (3449 Byte)up

   


 


"Tennis und Spaß haben"







21. - 23.09.2001 Ägyptische Abende im Clubhaus: Torsten vom Höhenrestaurant hatte in 2001 eine ganz besondere Geschäftsidee, nämlich einem ausgewählten Kreis von Gästen echte Erlebnis-Gastronomie zu bieten.
Mit einem nicht unerheblichen Aufwand wurde der Clubraum in einen zeltartigen Raum mit orientalischem Ambiente verwandelt, dessen Zentrum von einer mit feinem Sand modellierten Sahara-Landchaft geprägt wurde.
 TENNIS.GIF (3449 Byte)up

Dazu ein 7 Gänge-Menü der Spitzenklasse.  Zu den Gaumenfreuden wurde auch ein Augen- und Ohrenschmaus der Bauchtänzerin Sonja Asmahan präsentiert.
05.10.2001 Talk-Runde mit Prominenten-Match im Tennisclub Asemwald
Dass Tennis und eine Talk-Runde sich unter einen Hut bringen lassen, bewies der Tennisclub Asemwald am 5. Oktober 2001 mit seiner Veranstaltung " Talk im TCA ". Folgende vier prominente Stuttgarter waren gefordert, sich zunächst im sportlichen und anschließend im rhetorischen Duell zu messen: Professor Dr. Rainer Kußmaul, Vorsitzender der SPD-Fraktion im Stuttgarter Rathaus, Hans-Jochen Henke, Mitglied des Bundestags, Jürgen Zeeb, Stadtrat der Freien Wähler und Klaus von Maur, Unternehmer und Präsident des Privileg-Clubs. Auftakt bildete ein packendes Doppel-Match, bei dem sich die Promis nichts schenkten und das über die maximale Distanz, nämlich drei Sätze ging. Erst das Tiebreak am Schluss brachte die Entscheidung zugunsten des Teams Kußmaul/Zeeb. (2. v.r. bzw. 2. v.l.). Souveräner Schiedsrichter war übrigens unser TCA-Mitglied Wilfried Schrader (im Bild r.)
TalkTCA1optimiert.jpg (40013 Byte)

Nach einer angemessenen Erholungspause eröffnete dann Rolf Lehmann aus Birkach - bekannt als ehemaliger Wirtschafts-Bürgermeister von Stuttgart und Ausrichter von über 50 "Blocksitzeten" die Talk-Runde. Schnell gelang es Lehmann durch seine souveräne Moderation in dem brechend vollen Clubhaus – darunter auch Ehrengästen wie Dietz-Werner Steck mit Frau, Bezirksvorsteher Gerhard Schumacher und Peter Kotacka, WTB-Vorsitzender Bezirk 3 - eine spannende Atmosphäre aufzubauen.
Zunächst bekamen die Zuhörer ein Bild über Werdegang und Persönlichkeit der vier Talk-Gäste. "Welchen Stellenwert haben die traditionellen Werte bei unserer Jugend bzw. in der Gesellschaft?" - war die zentrale Frage, die sich wie ein roter Faden durch die ganze Diskussion zog.                             TENNIS.GIF (3449 Byte)up

 Beleuchtet wurden nicht nur die unterschiedlichen Werte bei einer politischen oder bei einer sportlichen Karriere, sondern auch die Verbindung von Jugend und "Spaßgesellschaft".
TalkTCA8optimiert.jpg (35388 Byte)

TalkTCA7optimiert.jpg (32627 Byte)

Das Top-Ereignis im TCA  fand auch in der örtlichen Presse seine Beachtung.
(*)
TalkTCAZeitungAnk3_HLopt.jpg (18523 Byte)
(*) zu den Presse-Mitteilungen ==> HIER
30.03.2002 Offizielle Clubhausöffnung
Normalerweise nichts Außergewöhnliches. Diesmal war es anders: Herbert Ackermannn, alias
"Dr Schäfer von dr Alb"
, schaffte es, durch sein urschwäbisches kabarettistisches Feuerwerk  die Lachmuskeln der TCA'ler bis zum Muskelkater zu strapazieren. Kein Lebens- und Gesellschaftsbereich blieben ausgeklammert. Bei besonders heißen Sprüchen zeigte Ackermann, wie reichhaltig die schwäbische Sprache ist. Wenn  dann noch die Gäste in das Repertoire integriert wurden, zeigte "dr Schäfer von dr Alb" sein ganzes Improvisationstalent.
Das war ein toller Start  in die neue Clubhaus-Saison!

Schaefer.jpg (48731 Byte)Ackermann lieferte einen Ausspruch, der in den Folgejahren immer wieder gern zitiert wurde:
"Guete Leut hosch, Gerhard".
TENNIS.GIF (3449 Byte) zurück