Doppelspiel ist ab sofort wieder erlaubt!

Wir freuen uns unseren Mitgliedern mitteilen zu dürfen, dass ab sofort das Doppel in Baden-Württemberg wieder erlaubt ist! Der WTB hat nun bekannt gegeben, worauf viele Spielerinnen und Spieler auch in unserem Verein so lange gewartet haben:

Eilmeldung (4. Juni) Das Ziel ist erreicht: Doppelspiel ist ab sofort erlaubt

Die Bemühungen der Tennislandesverbände haben Früchte getragen. Mit heutigem Schreiben (4. Juni) an WTB-Präsident Stefan Hofherr und den badischen Präsidenten Stefan Bitenc hat Baden-Württembergs Kultusministerin Dr. Susanne Eisenmann bestätigt, dass ab sofort wieder im Tennis Doppelspiel erlaubt ist.

Wörtlich schreibt die Ministerin für Kultus, Jugend und Sport des Landes Baden-Württemberg:

Sehr geehrter Herr Präsident Bitenc,
sehr geehrter Herr Präsident Hofherr,
in den vergangenen Wochen hatten Sie sich mit Ihrem gemeinsamen Schreiben an mich gewandt und auf die Situation des Tennissports in der Corona-Pandemie aufmerksam gemacht. Dabei war es Ihnen ein wichtiges Anliegen, dass das Spiel im Doppel wieder zugelassen wird.

Die Strategie der Landesregierung, in zeitlich klar definierten Schritten wieder mehr Freiräume im sozialen, gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Leben zuzulassen, ist bis jetzt aufgegangen. Trotz der Lockerungen ist ein flächendeckender Wiederanstieg der Zahl der Neuinfektionen nicht erfolgt.

Diese erfreuliche Entwicklung ermöglicht es uns, auch Einzelanliegen neu zu bewerten und im Zuge der Auslegungszuständigkeit des Kultusministeriums anders zu entscheiden als bisher. Hierzu zählt auch das Tennisspiel im Doppel, das ab sofort wieder zulässig ist. Es freut mich sehr, dass die Tennisbegeisterten im Land diesen schönen Sport wieder im Doppel ausüben können.

 

Verantwortlich für den Inhalt im Sinne des § 5 TMG und § 55 RStV:

Württembergischer Tennis-Bund e.V.
Emerholzweg 79
70439 Stuttgart

 

Wir freuen uns als Vorstand des TC Asemwald, diese Information zur Lockerung in der Corona-Pandemie sofort weiterzugeben. Es gelten weiterhin die bekannten Schutzmaßnahmen, die wir ALLE, um eine neue Infektionswelle vorzubeugen, einhalten und beachten müssen.

Viel Spaß beim Tennis spielen wünscht

Der Vorstand

Information Verbandsrunde Sommer 2020

Die Durchführung der Verbandsrunde in gewohnter Form und unter den bekannten Rahmenbedingungen hält der WTB nicht für vertretbar. Aus diesem Grund wurde die Verbandsrunde Sommer 2020 abgesagt.

Der WTB ist sich jedoch bewusst, dass der Mannschaftswettbewerb eine wesentliche Säule im Tennissport darstellt. Deshalb wollen sie den Vereinen, Mannschaften und allen Tennisspielerinnen und Tennisspielern eine Alternative zur Verbandsrunde anbieten: Die Corona-Wettspielrunde.

Eine alternative Wettspielrunde unter vereinfachten und gelockerten Bedingungen. Die Teilnahme hieran ist selbstverständlich völlig freiwillig.

Link zu den Informationen auf der Webseite des WTB: https://www.wtb-tennis.de/verband/news/detail/information-verbandsrunde-sommer-2020.html

PDF-Datei mit Informationen zur Corona-Wettspielrunde 2020: Informationen_zur_Corona-Wettspielrunde_2020 (PDF)

Absage der Tenniscamps in den Pfingstferien

Leider müssen wir aufgrund der aktuellen Lage bekannt geben, dass die Tenniscamps an Pfingsten in diesem Jahr nicht stattfinden können. Zu den Sommercamps kann aktuell noch keine Aussage getroffen werden. Sobald eine Entscheidung zu den Sommercamps gefallen ist, werden wir darüber informieren. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Das Tennis spielen ist am 11. Mai 2020 wieder möglich!

Wir haben lange auf diesen Tag gewartet und dürfen nun ab Montag, 11. Mai 2020 wieder Tennis spielen. Als Vorstand sind wir froh, dass unsere Mitglieder zum Tennisspiel auf den Platz kommen dürfen und möchten uns sehr für eure Loyalität und Solidarität bedanken.

Der Vorstand wird am Samstag die Tennisplätze richten, damit die Voraussetzungen für einen geordneten Spielbetrieb gegeben sind. Es gibt verschiedene Schutzmaßnahmen, die wir ALLE zum Schutz vor einer neuen Infektionswelle einhalten müssen.

  • Zu jeder Zeit sind maximal zwei Personen auf einem Platz erlaubt. Das heißt, bis auf weiteres darf nur Einzel gespielt werden (dies ist in e-busy bereits so hinterlegt). Die Anzeigetafel im Clubhaus kann aus Hygienegründen zurzeit nicht genutzt werden. Bitte über das eigene Handy oder PC buchen.
  • Platz 3 bleibt aus Sicherheitsgründen gesperrt.
  • Die Spielzeit beträgt 50 Minuten. Für das Betreten des Platzes sowie das Abziehen sind weitere 10 Minuten einberechnet. Der Platz soll einzeln und somit nacheinander betreten oder verlassen werden. Bitte so lange warten, bis die vorher spielenden Spieler den Platz gekehrt und verlassen haben.
  • Tennistaschen getrennt voneinander abstellen.
  • Keine Begrüßung oder Verabschiedung mit Handschlag. Der Mindestabstand 1,5 m muss unbedingt eingehalten werden.
  • Die Benutzung der Umkleideräume/Duschen ist derzeit nicht erlaubt.
  • Das Clubhaus ist zurzeit noch geschlossen. Die Clubhausterrasse kann erst ab Öffnung der Gastronomie wieder genutzt werden.

Wir werden kommende Woche noch kein Training anbieten können, werden dazu aber separat informieren.

Alle Vorgaben des Robert Koch Instituts (RKI) sind einzuhalten. Insbesondere gilt dies für den Mindestabstand von 1,5 m, das Husten und Niesen in die Armbeuge und selbstverständlich auch auf den Verzicht des Spielens, sollte man Symptome zeigen oder in den letzten 14 Tagen Kontakt zu infizierten Personen gehabt haben.

Der Vorstand des TC Asemwald e.V. behält sich ausdrücklich jederzeit eine Änderung der Regeln vor. Die tagesaktuell gültige Version findet man auf der Webseite sowie ausgehängt am Clubhaus.

Neben strafrechtlichen Konsequenzen bei Nichtbeachtung dieser Regeln behält sich der Vorstand das Recht vor, eigene disziplinarische Maßnahmen zu ergreifen. Eltern haften für ihre Kinder.

Wenn man eine Passwortanfrage hat sendet diese bitte an ebusy@tc-asemwald.de und nicht an Matthias Dod – vielen Dank.

Unsere Sportministerin Eisenmann sagt: „Sport und Bewegung sind essenziell für ein ausgeglichenes und gesundes Leben. Die Vorgaben müssen aber auch verantwortungsvoll und verlässlich umgesetzt werden. 

In diesem Sinne wünschen wir viel Spaß beim Tennis spielen auch unter strengen Infektionsschutzvorgaben.

Der Vorstand des TC Asemwald e.V.