Absage der Sommercamps in den ersten zwei Wochen der Sommerferien

Leider müssen wir bekannt geben, dass in diesem Jahr aus organisatorischen Gründen kein Tenniscamp in den ersten zwei Wochen der Sommerferien stattfinden kann. Deshalb müssen wir die beiden Camps vom 03.08-07.08. und vom 10.08.-14.08. leider absagen. Wir bedauern die Absage sehr, da wir wissen, dass sich unsere Sommercamps immer großer Beliebtheit erfreuen. Wir hoffen, dass nächstes Jahr wieder wie gewohnt alle drei Sommercamps stattfinden können.

Das Tennis spielen ist am 11. Mai 2020 wieder möglich!

Wir haben lange auf diesen Tag gewartet und dürfen nun ab Montag, 11. Mai 2020 wieder Tennis spielen. Als Vorstand sind wir froh, dass unsere Mitglieder zum Tennisspiel auf den Platz kommen dürfen und möchten uns sehr für eure Loyalität und Solidarität bedanken.

Der Vorstand wird am Samstag die Tennisplätze richten, damit die Voraussetzungen für einen geordneten Spielbetrieb gegeben sind. Es gibt verschiedene Schutzmaßnahmen, die wir ALLE zum Schutz vor einer neuen Infektionswelle einhalten müssen.

  • Zu jeder Zeit sind maximal zwei Personen auf einem Platz erlaubt. Das heißt, bis auf weiteres darf nur Einzel gespielt werden (dies ist in e-busy bereits so hinterlegt). Die Anzeigetafel im Clubhaus kann aus Hygienegründen zurzeit nicht genutzt werden. Bitte über das eigene Handy oder PC buchen.
  • Platz 3 bleibt aus Sicherheitsgründen gesperrt.
  • Die Spielzeit beträgt 50 Minuten. Für das Betreten des Platzes sowie das Abziehen sind weitere 10 Minuten einberechnet. Der Platz soll einzeln und somit nacheinander betreten oder verlassen werden. Bitte so lange warten, bis die vorher spielenden Spieler den Platz gekehrt und verlassen haben.
  • Tennistaschen getrennt voneinander abstellen.
  • Keine Begrüßung oder Verabschiedung mit Handschlag. Der Mindestabstand 1,5 m muss unbedingt eingehalten werden.
  • Die Benutzung der Umkleideräume/Duschen ist derzeit nicht erlaubt.
  • Das Clubhaus ist zurzeit noch geschlossen. Die Clubhausterrasse kann erst ab Öffnung der Gastronomie wieder genutzt werden.

Wir werden kommende Woche noch kein Training anbieten können, werden dazu aber separat informieren.

Alle Vorgaben des Robert Koch Instituts (RKI) sind einzuhalten. Insbesondere gilt dies für den Mindestabstand von 1,5 m, das Husten und Niesen in die Armbeuge und selbstverständlich auch auf den Verzicht des Spielens, sollte man Symptome zeigen oder in den letzten 14 Tagen Kontakt zu infizierten Personen gehabt haben.

Der Vorstand des TC Asemwald e.V. behält sich ausdrücklich jederzeit eine Änderung der Regeln vor. Die tagesaktuell gültige Version findet man auf der Webseite sowie ausgehängt am Clubhaus.

Neben strafrechtlichen Konsequenzen bei Nichtbeachtung dieser Regeln behält sich der Vorstand das Recht vor, eigene disziplinarische Maßnahmen zu ergreifen. Eltern haften für ihre Kinder.

Wenn man eine Passwortanfrage hat sendet diese bitte an ebusy@tc-asemwald.de und nicht an Matthias Dod – vielen Dank.

Unsere Sportministerin Eisenmann sagt: „Sport und Bewegung sind essenziell für ein ausgeglichenes und gesundes Leben. Die Vorgaben müssen aber auch verantwortungsvoll und verlässlich umgesetzt werden. 

In diesem Sinne wünschen wir viel Spaß beim Tennis spielen auch unter strengen Infektionsschutzvorgaben.

Der Vorstand des TC Asemwald e.V.

Aufruf des Präsidenten des Sportkreises

Der Präsident des Sportkreises Stuttgart hat sich in dieser schwierigen Situation rund um das Coronavirus mit einem Appell an alle Mitglieder der Stuttgarter Sportvereine gerichtet.

Darin beschreibt er die Notwendigkeit von Maßnahmen, die zum Schutz der Gesundheit aller Bürgerinnen und Bürger getroffen werden. Zudem wird betont, dass die aktuelle Situation für die Vereine eine große wirtschaftliche Herausforderung darstellt, weshalb die Mitglieder zu Solidarität und Verständnis aufgerufen werden.

Den gesamten Appell können Sie als pdf-Datei unter folgendem Link abrufen: Aufruf_Solidargemeinschaft.pdf

Platzaufbau 21.03.2020 verschoben

Wir erhielten von der Stadt Stuttgart wegen der Verbreitung des Coronavirus das Verbot der Nutzung der Sportstätte – wie alle anderen Vereine auch. Daher wird der Platzaufbau verschoben. Vielen Dank für euer Verständnis und bleibt gesund. 

Ostercamp 2020

Leider macht das Coronavirus auch vor unserem geplanten Ostercamp nicht halt. Zum jetzigen Zeitpunkt müssen wir daher leider davon ausgehen, dass wir das Camp nicht durchführen können.

Aus diesem Grund müssen wir die verbindlichen Zusagen leider zurücknehmen.

Wir bedauern diese Entwicklung sehr, da sich die Kinder und Jugendlichen immer auf die Camps freuen.

Sollte sich etwas an der Situation ändern, werden wir es auf der Homepage veröffentlichen.